Mo, 20. August 2018

Natur-pur-Grusel

21.09.2011 16:44

Schöner fürchten in der Schweiz: "One Way Trip 3D"

Ausflüge in die Botanik können Ihre Gesundheit gefährden: Da verfügt sich eine Gruppe junge Leute in den finsteren Tann des Kantons Jura, um dort ungestört dem Genuss halluzinogener Pilze zu frönen.

Nicht lange und der bewusstseinserweiternde Drogentrip der aufgeschlossenen Schwammerlsucher verkommt zum Albtraum, geraten die Jugendlichen doch ins Visier eines mörderisch-fiesen Waldbewohners und dessen Tochter, die den so illuminierten Ausflüglern offenbar nach dem Leben trachten. Oder ist es nur die Wahnsinnswirkung der Pilze, die Panik in den überreizten Gemütern aufflackern lässt?

Mittlerweile schwappt die 3D-Welle bereits ins Unterholz, und so ist auch dieser Horror (u. a. mit Sabrina Reiter) ein dreidimensionaler, der in düsteren "Blair Witch"-Gefilden gespenstische Anleihen nimmt und so in bewährter Slasher-Manier einen nach dem anderen über die Klinge springen lässt. Schöner fürchten in der Schweiz also, die mit visuell eindrücklichem Natur-pur-Grusel punktet. Regie: Markus Welter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.