Aus Langeweile

Teenager-Paar sprayte Graffiti auf Polizeiauto

Oberösterreich
19.03.2023 10:44

Zumindest haben sie´s nicht abgefackelt, das gab es nämlich auch schon. Aus Langeweile besprayte ein Teenager-Pärchen (beide 18) im Linzer Süden unter anderem ein Polizeiauto mit Graffitis. Nun wurden die beiden „Künstler“ ausgeforscht und angezeigt.

Eine 18-Jährige und ein 18-Jähriger aus Linz konnten von der JUKOB-Gruppe ausgeforscht werden, die im Dezember 2022 zahlreiche Sachbeschädigungen begangen hatten. Zum einen die Beschädigung eines Polizeifahrzeuges durch Graffiti, Besprühen von zahlreichen Elementen in den Tiefgaragen von Wohnhäusern im Süden von Linz sowie die Beschädigung eines Fahrscheinautomaten und Mistkübels mittels Böller in der Dürrerstraße.

Geständnis abgelegt
In Auwiesen hatten Jugendliche im November 2021 einen Streifenwagen mit Benzin übergossen und angezündet. Die Beschuldigten zeigten sich geständig und werden angezeigt. Als Motiv gaben sie zum Teil Langeweile oder Mutproben an.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele