BUNTER ARTENREICHTUM

Auch die Natur verweilt gern bei Weinkellern

Niederösterreich
20.02.2023 06:00

Bodenversiegelung, Monokulturen in der Landwirtschaft: Fauna und Flora haben es zunehmend schwerer, sich ungestört in voller Artenvielfalt ausbreiten zu können. Hier haben sich die Weinviertler Kellergassen als dankbare Rückzugsorte herausgestellt - eine Broschüre gibt Tipps, wie man das begünstigt.

Reges Treiben herrscht in Weinviertels Kellergassen nur bei Festen und vereinzelten „offenen Kellertüren“. Ansonsten ist es in den „Dörfern ohne Rauchfang“ jedoch idyllisch ruhig – und das kommt der Tier- und Pflanzenwelt zugute: In den vielen Zwischenräumen der Presshausensembles und den Freiflächen, über die die Bauaufsicht wacht, fühlen sich Fauna und Flora ungestört wohl.

Angesichts der Tatsache, dass im Weinviertel laut aktuellen Forschungen seit 1970 durch Siedlungserweiterungen und Monokulturen allein 75 Prozent der Insekten verschwunden sind, sind die Kellergassen der Region zu Refugien der Natur geworden. Und dies will man nicht nur erhalten, sondern auch weiter fördern: Das Kellergassenmanagement NÖ erstellte eine Broschüre, die Presshausbesitzern Tipps gibt, mit welchen Maßnahmen – etwa gezielte Bepflanzungen mit bestimmten Sorten – diese einzigartige Biodiversität intensiviert werden kann. 

Die Broschüre ist auch als Download zu haben: akademie.agrarplus.at/ownloads-kgf.html

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele