Daumen steckte fest

Feuerwehr musste Bowlingkugel wegflexen

Vorarlberg
03.02.2023 11:16

Ungewöhnlicher Einsatz für die Florianijünger in Hohenems (Vorarlberg): Dort wollte sich eine 18-Jährige in der Bowlinghalle einen lustigen Abend machen. Daraus wurde aber nichts. Ihr Daumen steckte plötzlich in einer Bowlingkugel fest und ließ sich nicht mehr befreien.

Der Donnerstagabend verlief für eine 18-jährige Schülerin in Hohenems ganz und gar nicht nach Plan: Eigentlich wollte sich die Jugendliche mit ihren Schulkolleginnen in der Bowlinghalle vergnügen. Doch als die junge Frau eine Bowlingkugel anfasste, steckte ihr Daumen plötzlich fest und ließ sich nicht mehr befreien. Weder Wasser, Öl noch Seife halfen.

(Bild: Feuerwehr Hohenems)

Florianis rückten mit Säge an
Die alarmierten Rettungsmannschaften hatten dann die zündende Idee: Ab zur Feuerwehr! Dort flexten die Florianijünger die Kugel vom Daumen der Schülerin. Das Handsäge-Manöver gelang einwandfrei: Die Kugel ist nicht mehr zu gebrauchen, das Mädchen blieb aber unversehrt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
10° / 15°
leichter Regen
11° / 18°
bedeckt
12° / 19°
bedeckt
12° / 19°
bedeckt



Kostenlose Spiele