„Stopplicht“

Ein Horrorszenario

Wintersport
27.01.2023 08:34

Für Lindsey Vonn ist sie die beste Skifahrerin aller Zeiten, für den Weltcup das international wichtigste Aushängeschild, für die Konkurrenz eine fast unbezwingbare Hürde. Mikaela Shiffrin schreibt Sportgeschichte, krallt sich einen Rekord nach dem anderen und könnte schon an diesem Wochenende mit ihren Siegen Nummer 85 und 86 mit Allzeit-Größe Ingemar Stenmark gleichziehen.

Die 27-Jährige gibt sich trotz ihrer außergewöhnlichen Erfolge bodenständig, beweist mit ihren lustigen Interviews - die allerdings nicht alle ORF-Kollegen unfallfrei übersetzen können - ihre Authentizität und verzaubert dank ihrer brillanten Technik weltweit ihre Fans. Eine Traumkombination! So erfüllt das US-Girl alle Kriterien eines Weltstars. Ihre Leistungen machen Shiffrin unverwechselbar: Als eine von nur sieben Allrounderinnen feierte Mikaela in allen Disziplinen Weltcupsiege, Enttäuschungen wie die Nullnummer bei Olympia in Peking steckt sie tapfer weg.

Eine Seriensiegerin, die Österreichs Heldinnen wie Annemarie Moser-Pröll (62 Weltcupsiege), Renate Götschl (46) oder Marlies Schild (37) in den Schatten stellt. Während Shiffrin ihre Konkurrenz deklassiert, rutscht Rot-Weiß-Rot weiter ab. Nicole Schmidhofer ist mit vier gewonnenen Rennen aktuell unsere Nummer eins, Katharina Liensberger holte am 12. März 2022 Österreichs letzten Sieg. Eine traurige Momentaufnahme, für eine so erfolgsverwöhnte Skination wie Österreich schlicht ein Horrorszenario.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele