Teilweise Stufe 4

Tirol: Schönwetter bereitet Lawinenexperten Sorgen

Tirol
25.12.2022 07:07

„Der erste Schönwettertag nach einer stürmischen Niederschlagsperiode ist besonders unfallträchtig!“ Tirols Lawinenwarner richten am Christtag erneut einen Appell an alle Wintersportler, im Gebirge besondere Vorsicht walten zu lassen. Besonders in den westlichen Regionen des Bundeslandes herrscht teilweise Stufe 4 der fünfteiligen Skala.

Innerhalb von 24 Stunden fielen dort zuletzt oberhalb von etwa 2400 Metern 30 bis 50 Zentimeter Neuschnee, lokal auch mehr. Am Christtag „haben wir es mit einer für den Wintersportler heiklen Lawinensituation zu tun“, hieß es. Es sei von einer hohen Störanfälligkeit der Schneedecke auszugehen.

Gefahrenstellen schwer zu erkennen
Schon einzelne Freerider oder Tourengeher könnten Lawinen auslösen, vor allem an sehr steilen West-, Nord- und Osthängen oberhalb von rund 2400 m und an sehr steilen Südhängen im Hochgebirge.

Zitat Icon

Die Gefahrenstellen sind schwer zu erkennen. Fernauslösungen sind möglich. Große Vorsicht und Zurückhaltung sind nötig.

Lawinenwarndienst Tirol

„Lawinen können bis auf den Boden durchreißen und besonders in den schneereichen Gebieten gefährlich groß werden. Vorsicht vor allem in Kammlagen sowie in Rinnen, Mulden und hinter Geländekanten. Die Gefahrenstellen sind schwer zu erkennen. Fernauslösungen sind möglich. Große Vorsicht und Zurückhaltung sind nötig“, so die Experten vom Lawinenwarndienst.

Stufe 3 in weiten Teilen Tirols
Auf einer gebietsweise schwachen Altschneedecke habe sich durch Neuschnee, Wind und Erwärmung ein ausgeprägtes Brett gebildet. Im restlichen Teil Tirols herrscht gebietsweise Stufe 3 - also erhebliche Gefahr. „Mit der tageszeitlichen Erwärmung und der Sonneneinstrahlung sind unterhalb von rund 2800 m Gleitschneelawinen und feuchte Rutsche möglich.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele