24.11.2022 14:12 |

Veränderungen angehen

Altachs Sportdirektor will Jänner-Stress vermeiden

Georg Festetics machte sich schon ein gutes Bild von seinem neuen Arbeitgeber. Auch den Ländle-Fußball allgemein hat der SCRA-Sportdirektor genauer unter die Lupe genommen. In der Winterpause will er sein Team auf Vordermann bringen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fertig sein, bevor die anderen anfangen. Das ist kein leeres Schlagwort, das Georg Fetetics in den Raum stellt, sondern ein Gebot, das sich aufgrund der WM-bedingten langen Winterpause leichter umsetzen lässt als in Jahren, in denen bis Mitte Dezember gespielt wird.

„Wir haben durch die Weltmeisterschaft mehr Zeit als üblich, um die notwendigen Veränderungen anzugehen, Jänner-Stress in der Übertrittszeit brauchen wir nicht“, sagt der 38-Jährige. Eine erste Positionierung hat der ehemalige AS-Monaco-Mitarbeiter schon vorgenommen.

Er stattete Damian Maksimovic aus Hard mit einem Profivertrag aus und verlängerte mit dem Lochauer Samuel Mischitz. Damit bewies Festetics, dass seine Worte bei der Antrittspressekonferenz („Wir setzen auf lokale Spieler mit entsprechenden Ergänzungen“) keine Luftblase waren. Maksimovic überzeugte einen Tag nach der Vertragsunterzeichnung im Test gegen den FC Dornbirn.

„Damian hat unsere Meinung über ihn mit einer bärenstarken Vorstellung bestätigt“, meint Festetics. Alle anderen Spieler, die gegen Dornbirn getestet wurden, bekommen am Freitag gegen den deutschen Zweitligisten Sandhausen (13.30 Uhr/Eislingen) noch eine Möglichkeit, um sich zu zeigen. Zwei weitere Testspieler werden zudem erwartet.

Abgänge noch offen
In Sachen Abgänge gibt sich der SCRA-Sportchef bedeckt: „Bis zur Winterpause haben alle die Chance, sich zu beweisen. Erst dann entscheiden wir über die Zukunft der Spieler.“ Festetics führte auch schon erste Gespräche mit den Sportverantwortlichen von Austria Lustenau (Alex Schneider) und dem FC Dornbirn (Eric Orie).

Elred Faisst
Elred Faisst
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
1° / 2°
bedeckt
3° / 4°
stark bewölkt
3° / 4°
bedeckt
3° / 4°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung