Altaussee Krimis

Neun Platin-Bücher für mörderische Alpenkulisse

Zuerst holte sich Krimi-Autor Herbert Dutzler (64), der aus Schwanenstadt stammt, den Österreichischen Krimipreis. Heute Donnerstag erhielt er bei der Buchmesse „Buch.Wien“ noch einmal eine große Auszeichnung für seine beliebten Krimis, die im Ausseerland spielen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Herbert Dutzler zählt zu den meistgelesenen Krimiautoren in Österreich. Nun zeichnete man seine erfolgreichen Altaussee-Krimis auf der Buchmesse „Buch.Wien“ mit neun Platin-Büchern aus, ein Platin-Buch steht symbolisch für 25.000 verkaufte Exemplare eines Titels.

Warten auf den zehnten Fall
Dutzlers schüchterner und liebenswürdiger Polizist Franz Gasperlmaier löste bereits neun Kriminalfälle. Zuletzt erschien „In der Schlinge des Hasses“ (Haymon Verlag).
Trotz Alpenkulisse geht es nie nur beschaulich zu: Seine Helden zeigen psychologischen Tiefgang, beschäftigen sich mit der Frage, warum Menschen zu Verbrechern werden. Sein nächster Krimi ist bereits in der Pipeline, im Februar 2023 wird „Letzter Tropfen“ (Haymon) erscheinen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung