krone.at-Leserreporter

Das war der „Krone“-Sommer 2022

Community
03.09.2022 06:00

Der September ist da und somit auch der meteorologische Herbstanfang. Um den Sommer 2022 mit unseren Lesern gemeinsam Revue passieren zu lassen, haben wir die schönsten Leserfotos der letzten Wochen hier für Sie zusammengestellt!

Einen besonders aufregenden Urlaub verbrachte unsere Leserin Susanne E. in Südafrika. Grüße an die Community gab es mittels Foto vom Kap der Guten Hoffnung. Auch Michaela S. kann bestimmt einige spannende Geschichten aus dem Urlaub erzählen. Auf das Schwimmen mit den Delfinen sind wir besonders neidisch!

Warum wo anders hinfahren, wenn die altbewährten Ferienziele genau so zur Entspannung beitragen? Besonders viele Urlaubsgrüße erreichten uns aus Spanien, Italien, Kroatien und Griechenland. Wir bedanken uns für alle Einsendungen!

Für die Abenteurer in unserer Community muss es schon mindestens der Wanderurlaub, wenn nicht sogar das Klettern oder Kitesurfen für den gewissen Adrenalinkick sein. Besonders sportliche Aufnahmen erreichten uns aus Dänemark von „Krone“-Leserreporter Johann S.

Wie haben Sie den Sommer verbracht? Sind Sie in Österreich geblieben oder trieb es Sie weiter in die Ferne? Berichten Sie uns gerne von Ihren schönsten Urlaubserinnerungen unten in den Kommentaren! Wir hoffen, Sie konnten sich gut erholen und starten ausgeruht in den kommenden Herbst!

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele