Handball

Die Schoren-Ladies wollen die Großen ärgern

Vorarlberg
01.09.2022 12:25

Nach einer ziemlich durchwachsenen vergangenen Saison mit Platz neun fand beim SSV Dornbirn Schoren im Sommer ein größerer Umbruch statt. Das Bulgaren-Duo Lidiya Kovacheva und Madlen Todorova zog es nach Feldkirch. Mit dem Kroaten Marko Brezic wurde ein neuer Cheftrainer sowie die Neuzugänge Agni Zygoura, Anne Karpf, Merel De Jong sowie Heimkehrerin Adriana Marksteiner präsentiert.

Kurz vor dem Start in der WHA Meisterliga am Samstag bei den MGA Fivers in Wien legten die Messestädterin mit der Verpflichtung von Tea Bunic noch einmal nach. Die international erfahrene Kreisläuferin wurde in der kroatischen Liga ins All-Star-Team berufen und ist zudem eine „sichere Bank“ im Deckungszentrum. Zuletzt spielte die 31-Jährige in Israel bei Maccabi Rishon Lezion.

„Wir haben einen Drei-Jahres-Plan ausgearbeitet. Heuer wollen wir uns in der Liga stabilisieren und in drei Jahren die Großen ärgern“, kündigt der neue Sportliche Leiter Chrischa Hannawald, der das Amt von Neo-Präsident Günter Marksteiner übernahm, an. Der 51-Jährige stand 19 Mal - jeweils in kurzen Hosen - im Tor der deutschen Handball-Nationalmannschaft und soll den heimischen Schulsportverein mit seinen Erfahrungen und internationalem Netzwerk tatkräftig unterstützen.

Harald Armellini
Harald Armellini
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
4° / 10°
wolkig
5° / 14°
heiter
6° / 13°
heiter
6° / 13°
heiter



Kostenlose Spiele