Zukunftsfit werden

22,5 Millionen Euro für Breitbandausbau im Ländle

Vorarlberg
30.07.2022 08:25

Die Verfügbarkeit von Breitbandtechnologie hat wesentlichen Einfluss auf das Wirtschaftswachstum und die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes. „Deshalb investiert Vorarlberg weiter kräftig in den Ausbau der digitalen Infrastruktur“, betont Landesrat Marco Tittler. Der Bund fördert Projekte im Rahmen der Initiative Breitband Austria 2030 im Regelfall mit 50 Prozent. Das Land erhöht diese Förderung um bis zu weitere 25 Prozent.

Die im Rahmen der „Initiative Breitband Austria 2030“ eingereichten Projekte werden derzeit geprüft und inhaltlich bewertet. Eine Entscheidung über die jeweilige Förderzusage wird bis Herbst erfolgen.

Vorarlberger Projekte können mit einer Bundesförderung in Gesamthöhe von rund 15,8 Millionen Euro rechnen, dazu kommen noch bis zu 6,7 Millionen Euro an Landesförderungen - das macht in Summe 22,5 Millionen Euro an Fördermitteln.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
8° / 16°
wolkig
10° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 20°
wolkig
10° / 20°
wolkig



Kostenlose Spiele