Pkw-Lenker übersah ihn

17-Jähriger auf Autobahnüberführung angefahren

Vorarlberg
23.07.2022 09:50

Zu einer Kollision zwischen einem Fußgänger und einem Pkw kam es am Freitagabend im Gemeindegebiet von Altach. Dabei wurde ein 17-Jähriger, der mit zwei anderen Personen auf dem Gehsteig ging, zu Boden geschleudert und so schwer verletzt, dass er ins Landeskrankenhaus nach Feldkirch eingeliefert werden musste.

Gegen 22 Uhr überquerten drei Männern auf dem Gehweg der L 55 die Autobahnüberfahrt in Altach. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw auf der Schweizerstraße von Altach kommend in Richtung Mäder.

Dabei dürfte der Autofahrer einen der drei Männer, einen etwas versetzt gehenden 17-Jährigen, zu spät gesehen haben, wodurch es zur Kollision kam. Dabei wurde der Fußgänger zu Boden gestoßen und unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt musste der junge Mann in das Landeskrankenhaus nach Feldkirch gebracht werden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
0° / 5°
Schneeregen
1° / 8°
einzelne Regenschauer
3° / 8°
leichter Regen
2° / 9°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele