Schwer verletzt

Mann geriet mit Bein unter Holzstamm

Salzburg
16.07.2022 12:00

Am Freitagabend verunglückte ein Lungauer auf seinem Bauernhof in Zederhaus: Der Mann wollte seinen Holzrückewagen an seinem Traktor anhängen. Dazu bockte der die Deichsel des Anhängers auf einem rund 40 Zentimeter langen Holzstamm auf.

Beim Anhängen der Hydraulikpumpe nahm das Unglück seinen Lauf: Der Stamm kippte im leicht geneigten Gelände seitlich weg und klemmte den Unterschenkel des 27-Jährigen ein.

Passanten konnten die Deichsel binnen kurzer Zeit anheben und den Verletzten aus seiner misslichen Lage befreien. Der Mann erlitt bei dem Vorfall schwere Beinverletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung mittels Rettungshubschrauber ins Kardinal Schwarzberg Klinikum in Schwarzach geflogen.

Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele