Update: Weiterer Brand

Bauer (47) wurde bei Feuer am Hof schwer verletzt

Oberösterreich
14.07.2022 19:49

Arbeite mit der Flex lösten in Andorf heute, Donnerstag, einen Großbrand aus. Der Hofbesitzer wurde dabei schwer verletzt. Es war nicht das erste Feuer am Hof. Und es brennt schon wieder, nun in Meggenhofen.

Kurz vor Mittag heulten die Sirenen und 13 Feuerwehren rückten in die Ortschaft Oberndorf in Andorf aus. Ein Nebengebäude eines Bauernhofs stand in Flammen. Rasch wurde Alarmstufe 2 ausgerufen, weil lange Schlauchleitungen für die Wasserversorgung zu legen waren. In zwei Schwimmbädern wurde das Wasser zwischengespeichert und dann zum Löschen verwendet. Das Wohngebäude konnte gerettet werden.

13 Feuerwehren rückten zum Großbrand in Andorf aus (Bild: FF Laufenbach)
13 Feuerwehren rückten zum Großbrand in Andorf aus

Inzwischen ist gesichert, wer der Schwerverletzte ist: der Hofbesitzer (47). Das Rote Kreuz musste ihn per Notarzt mit Verbrennungen und Rauchgasvergiftung ins Spital nach Ried im Innkreis einliefern. Er hatte versucht, das Feuer noch selbst mit zwei Feuerlöschern zu bekämpfen und sich dabei verletzt. Die Brandermittler müssen ihren Bericht erst noch schreiben, aber laut ersten Meldungen dürfte das Feuer durch Funkenflug bei Flexarbeiten ausgelöst worden sein. Bereits vor rund 30 Jahren hatte es am Hof schon einmal gebrannt - auch wegen Flexarbeiten.

Dachstuhl brennt in Meggenhofen
Am Donnerstagabend brach in Meggenhofen der nächste Bauernhofbrand aus. Um 19.19 Uhr wurden fünf Wehren alarmiert, laut ersten Informationen handelt es sich um einen Dachstuhlbrand. Es wurde Alarmstufe 2 ausgelöst.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele