Mi, 15. August 2018

"Bin sehr stolz!"

01.08.2011 16:51

Klinsmann offiziell als neuer Teamchef der USA vorgestellt

Jürgen Klinsmann ist am Montag in New York City offiziell als neuer Nationaltrainer der USA vorgestellt worden. Beim ersten Auftritt im neuen Job stellte sich der 47-Jährige den Fragen der nationalen und internationalen Presse - und zeigte ein US-Nationaltrikot mit seinem Namen. "Ich bin sehr stolz, dass ich Teil der Zukunft des US-Fußballs sein darf", betonte der ehemalige DFB-Teamchef.

Der Fußballverband der USA hatte Klinsmann am Freitag zum US-Coach ernannt (siehe Infobox). Klinsmann wurden weitreichende Freiheiten eingeräumt, um das amerikanische Team nach vorne zu bringen. Genau an diesen Befugnissen waren die Verhandlungen um ein Engagement Klinsmanns in den USA 2006 und 2010 gescheitert. Erstmals wird er am 10. August bei einem Freundschaftsspiel gegen Mexiko in Philadelphia auf der US-Trainerbank sitzen.

35. Trainer der Geschichte
Klinsmann ist der 35. Trainer in der Geschichte des US-Verbandes, der in zwei Jahren 100 Jahre alt wird. Die Amerikaner sind zwar mittlerweile Stammgäste bei Weltmeisterschaften, für Topplatzierungen reichte es jedoch bisher nicht - abgesehen vom dritten Platz bei der ersten WM 1930 in Uruguay. Bei der WM 2010 in Südafrika waren die US-Boys im Achtelfinale gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International
Liga-Auftritte, adé!
Fortuna Hagen gibt nach 0:22 am 1. Spieltag auf!
Fußball International
Drittligist winkt ab
„Zu viele Kilos“: Kein Vertrag für Pogba-Bruder!
Fußball International
Jetzt mitdiskutieren!
Steigt das Gewaltpotenzial bei Sportevents?
Community
Danijel Subasic
Nächster EM-Held tritt aus Kroatiens Team zurück
Fußball International
Adeyemi darf nicht ran
Red Bull Salzburg: Berufsverbot für Supertalent!
Fußball International
Madrider Europa-Derby
Supercup: „Leben geht auch ohne Ronaldo weiter“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.