30.06.2022 12:25 |

Jetzt offiziell

Salzburg-AG-Chef Schitter geht zur Energie AG

Die Salzburg AG verliert ihren Chef! Vorstandssprecher Leonhard Schitter wird neuer Generaldirektor beim oberösterreichischen Energieversorger Energie AG.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieser Wechsel kommt überraschend. Erst vor eineinhalb Jahren wurde der Vertrag von Leonhard Schitter als Salzburg-AG-Chef um fünf Jahre verlängert. Donnerstagnachmittag wurde er vom Aufsichtsrat der Energie AG zum neuen Vorstandschef des oberösterreichischen Energieversorgers gekürt. Ab 1. Jänner 2023 tritt Schitter seinen neuen Posten an. 

Pikant: Die Energie AG ist mit 26,13 Prozent an der Salzburg AG beteiligt und bedient sich damit personell bei der eigenen Beteiligung.

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) - er ist Aufsichtsrats-Chef der Salzburg AG - meint in einer ersten Reaktion: „Wir verlieren wir einen erfolgreichen Manager und ausgewiesenen Experten in der Energiewirtschaft. Wir werden unsere gute und konstruktive Zusammenarbeit auch auf anderer Ebene weiterhin fortsetzen, da Leonhard Schitter künftig als Aktionärsvertreter der Energie AG im Aufsichtsrat der Salzburg AG vertreten sein wird. Wir werden nun zügig den Prozess der Nachbesetzung im Rahmen einer Ausschreibung festlegen.“ 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)