22.05.2022 10:40 |

Nur noch Rumpf-Elf

FC Wacker Innsbruck: Der Profi-Vorhang fällt

Wacker Innsbruck bestreitet am Sonntag um 17 Uhr gegen Dornbirn sein vorerst letztes 2.-Liga- Spiel. Vor dem finalen Auftritt gilt es aber noch, die Tormann-Frage zu klären.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einmal geht’s noch - wenn auch nicht leicht. Nur noch eine Rumpf-Elf ist bei Wacker Innsbruck vor dem finalen Auftritt in der 2. Liga übrig. Mit dem West-Derby gegen Dornbirn fällt heute nun nach den frustrierenden vergangenen Wochen und Monaten endgültig der letzte Vorhang bei der schwarzgrünen Profi-Abteilung. Danach ist erst einmal Urlaub - und wer dann noch zurückkommt, wird sich zeigen.

Freibier von Olympiaworld und „Zipfer“
Im Hintergrund wird noch um den Verein gekämpft, die Anfang der Woche an die Gesundsheitskasse überwiesenen 100.000 Euro waren nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Auch am Spielfeld wird noch gekämpft. Wacker will sich gegen Dornbirn mit einer ordentlichen Leistung von den Fans verabschieden. Die Olympiaworld und „Zipfer“ spendieren 500 Freibier.

Trainer Michael Oenning stellt sich allerdings die Tormann-Frage. Drei mögliche Lösungen gibt es:

  • Markus Gabl (20): Der Pitztaler kam vergangene Runde beim 1:3 in St. Pölten zu seinem ersten Einsatz bei den Profis, als er für den verletzten Marco Knaller eingewechselt wurde. Doch sein erster Startelf-Einsatz ist noch fraglich: Er hat sich an der Hand verletzt, erst am Sonntag wird entschieden.
  • Peter Weiss (21): Der Südtiroler stand in dieser Saison 13-mal bei den Amateuren zwischen den Pfosten. Sein Einsatz würde aber bedeuten, dass er den Amateuren nicht mehr im Abstiegskampf helfen könnte.
  • Christian Steinlechner (18): Für den Youngster aus Kolsass gilt ebenfalls, dass er bei einem Profi-Einsatz in den letzten Runden nicht mehr eingesetzt werden dürfte - weder bei den Amateuren noch bei den Juniors.
Jörg Mülleder
Jörg Mülleder
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 24°
leichter Regen
14° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
starke Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
17° / 23°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)