In Vöcklabruck

Vandalen verwüsten Kirche und stehlen Spendengeld

Oberösterreich
07.05.2022 10:30

Wer macht so was? Unbekannte Täter drangen am Freitag in den evangelische Kirche in Vöcklabruck ein, verwüsteten das Gotteshaus und zerstören Einrichtungsgegenstände. Sogar vor der Spendenbox machten sie nicht Halt, brachen sie auf, stahlen das Geld.

Die unbekannte Täter beschädigte am Freitagzwischen 14 Uhr und 18 Uhr drei Wegleuchten vor der evangelischen Kirche in Vöcklabruck in der Feldgasse. Die Leuchten traten die Täter mit Fußtritten um und wurden so aus der Bodenverankerung gerissen.

Spendenbox aufgebrochen
Aber auch in der Kirchen wüteten die Vandalen. In weiterer Folge wurden Zettel, Broschüren und Infoblätter, welche sich vor dem Altar zur freien Entnahme in einem Korb befunden haben, sowie Gebetsbücher im gesamten inneren Kirchengebäude verstreut und am Boden verteilt. Auch wurde das zur Abhaltung einer Messe verwendete Mikrofon  zerstört. Eine auf einer Sitzbank montierte und versperrte Kasse für Spendengelder wurde aufgebrochen und daraus Geld gestohlen.

Auch an der Orgel machte sich der oder die Täter zu schaffen, beschädigt wurde sie nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Weitere polizeiliche Erhebungen sind nötig.

Hinweise zu dem Täter oder die Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele