Neue Branchenstudie

Wie die krone.at-Nutzer über Auto & Zubehör denken

Nachrichten
04.05.2022 09:55

Autokauf oder Carsharing, Neuwagen oder Gebrauchtfahrzeug, Diesel oder Benzin: Wie es um das Verhältnis der krone.at-User und ihrem fahrbaren Untersatz bestellt ist, darüber gibt jetzt die aktuelle „Branchenstudie Autos und Zubehör“ Aufschluss. Die spannenden Erkenntnisse darüber, welche Automarke unter den Nutzern von krone.at die beliebteste ist, wie viel für den Kauf eines Neuwagens ausgegeben wird und wo sie sich vor der Anschaffung von Autozubehör informieren, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Bei der repräsentativen „Branchenstudie Auto & Zubehör“ wurden 502 Österreicherinnen und Österreicher im Alter ab 15 Jahren zwischen 22. März und 1. April 2022 befragt. Ziel war es dabei, zu erfahren, wie sich die zwei Profile - krone.at Nutzer und Gesamtbevölkerung - hinsichtlich Soziodemografie (Alter, Geschlecht, Einkommen, etc.), Kauf- und Informationsverhalten bei Autos & Autozubehör, Sympathie für Automarken, sowie der Bewertung von krone.at verhalten.

(Bild: mindtake)

Bei 93 % der krone.at NutzerInnen gibt es mindestens ein Auto im Haushalt. 97 % davon fahren selbst ein Auto. Rund ein Viertel der Befragten hat schon einmal Carsharing genutzt, hier liegen die krone.at-NutzerInnen im österreichischen Durchschnitt. Diesel und Benzin als Antrieb sind die klaren Favoriten unter den Antriebsarten, wobei sich mehr als die Hälfte der Befragten, die ein Diesel- oder Benzin-betriebenes Auto fahren, (eher) vorstellen können, künftig auf ein Fahrzeug mit Hybrid- oder Wasserstoff-Antrieb umzusteigen. Für ebenfalls mehr als die Hälfte der Befragten wären die Spritpreise außerdem Anlass, auf ein Elektroauto umzusteigen. Das trifft sowohl auf den Landesdurchschnitt als auch auf die krone.at-User zu.

(Bild: mindtake)
(Bild: mindtake)
(Bild: mindtake)

Neuwagen im Vergleich zu Gebrauchtwagen deutlich bevorzugt
Bei der Anschaffung eines Autos bevorzugen die krone.at-NutzerInnen deutlich häufiger einen Neuwagen im Vergleich zu einem Gebrauchtwagen. Beim Autokauf sind VW, Audi und Skoda die beliebtesten Marken. Der wichtigste Faktor beim Autokauf ist Sicherheit. Der Fahrspaß, die Automarke- und der -händler sind für krone.at-User wichtiger als für den österreichischen Durchschnitt. Wobei krone.at-User auch tendenziell dazu bereit sind, mehr für die Anschaffung eines Autos auszugeben. Außerdem legen die krone.at-NutzerInnen mehr Wert auf unterschiedliche Ausstattungsmerkmale.

(Bild: mindtake)
(Bild: mindtake)

Informationen meistens direkt vom Händler
Was die Informationen zu Automarken betrifft, suchen krone.at-NutzerInnen häufig direkt bei Autohändlern, wie aus der Befragung hervorgeht. Auch wird die Aufmerksamkeit durch Werbung in österreichischen Online-Tageszeitungen und über Außenwerbung (Plakat, Citylight, Infoscreen) häufiger geweckt. Nach Informationen zu Autozubehör suchen krone.at-User ebenfalls häufig direkt bei Auto- oder Ersatzhändlern; auch hier wird ihre Aufmerksamkeit häufiger durch Werbung im TV, auf Social Media oder in österreichischen Online-Tageszeitungen geweckt, als beim österreichischen Durchschnitt.

Audi und VW sind die sympathischsten Automarken
Spannende Einblicke liefert die Branchenstudie auch zum Image der Automarken: So sind die Automarken mit der höchsten Sympathie laut den Befragten Audi und VW, wobei die krone.at-NutzerInnen Seat und Mazda als sympathischer als der österreichische Durchschnitt bewerten. Beim Preis-Leistungsverhältnis hat Audi die Nase vorn und wird auch von fast der Hälfte der Befragten, knapp vor BMW, als qualitativ hochwertig gesehen.

(Bild: mindtake)
(Bild: mindtake)
(Bild: mindtake)
(Bild: mindtake)

krone.at ist die bekannteste Website
Die Befragung liefert darüber hinaus auch aktuelle Einblicke in die Nutzung von krone.at. 39 % der befragten ÖsterreicherInnen, die krone.at kennen, nutzen die Webseite mindestens einmal pro Woche. krone.at wird vor allem als aktuell, informativ und regional bewertet, besonders unter krone.at-Nutzern, von denen die Hälfte die Webseite (sehr) aufmerksam nutzt, wie die Befragung ergab.

(Bild: mindtake)

Rund 60 % der krone.at-NutzerInnen gaben an, schon einmal Werbung auf krone.at gesehen zu haben. Die Werbung auf krone.at wird von den Befragten als gut auf der Webseite integriert empfunden. Hervorzuheben auch: Werbung auf krone.at wird informativ und gut integriert auf der Webseite bewertet, besonders unter den krone.at Nutzern - die zudem häufiger aufgrund von Werbeanzeigen in Online-Nachrichtenportalen als der österreichische Durchschnitt kaufen, wie die Studie offenlegt.

(Bild: mindtake)

Die Studienergebnisse im Detail lesen Sie HIER!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele