06.04.2022 16:30 |

Rezept der Woche

Den Karfiol werdet ihr lieben! Das Gulasch auch!

Lust auf einen Einrichtungsgutschein? Rezept einsenden und gewinnen! Wer Karfiol nicht so gerne mag, den will Chefkoch Peter Lehner diesmal mit seiner Karfiol-Variation überzeugen. Die Petersilien-Gremolata dazu ist der Hammer! Das klassische Saftgulasch mit Semmelknödel schmeckt wie bei Oma. Hol Dir einen Einrichtungsgutschein. Sende Dein Lieblingsrezept an krone.at/Rezept.

Artikel teilen
Drucken

Gebratener Karfiol
Zutaten:
200g Karfiol in großen Röschen, Olivenöl, Butter, Salz, Pfeffer.
Zubereitung: Karfiol in gut gesalzenem Wasser 1 Minute Kochen, trocken tupfen und in Öl und Butter goldbraun braten. Mit frischer Zitronenzeste würzen.
Zutaten Petersilien-Gremolata: 1 Schalotte fein gewürfelt,2 EL fein geschnittene Petersilie, 50ml Olivenöl, Zeste von 2 Zitronen,1EL Rosinen, gehackt, Haselnüsse geröstet und grob zerstoßen, etwas Chili, Salz, Pfeffer, Zitronensaft.
Zubereitung: Schalotten in etwas Öl glasig dünsten, leicht abkühlen lassen und die restlichen Zutaten dazu geben, Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Video: Dieses Gulasch schmeckt wie bei Oma!

Gulasch und Semmeknödel - schmeckt wie bei Oma!
Saft-Gulasch Zutaten:
200g Rinderwade gewürfelt, 200g Zwiebeln fein geschnitten,500ml Rindsuppe oder Wasser 50g Knoblauch, 20g Kümmel, 1 TL getrockneter Majoran, 1 El Paprikapulver, 1 TL Tomatenmark, Apfelessig, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Sonnenblumenöl, 2 EL Petersilie gehackt
Zubereitung: Zwiebeln in Öl langsam goldbraun rösten. Knoblauch fein hacken und mit Kümmel, Majoran, Paprikapulver und Tomatenmark vermischen. Zu den Zwiebeln dazu geben und etwas mitrösten lassen. Das Fleisch dazu geben und mit Essig ablöschen. Mit Suppe aufgießen und ca. 3 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und mit geschnittener Petersilie dazu geben.

Zutaten Semmelknödel: 200g Semmelwürfeln/od. alte Semmeln, 2 Eier, 100ml Milch, 40g Butter, 1 Schalotte fein gewürfelt, 1 EL Petersilie fein gehackt, Salz, Pfeffer, Muskatnuss.
Zubereitung: Milch und Eier vermischen und zu den Semmelwürfeln geben. Schalotten in Butter glasig dünsten und zu den Semmeln geben. Gut vermischen und mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben. Die Hitze reduzieren und ziehen lassen bis die Knödel auftreiben. Alternativ können die Knödel auch im Dampfgarer zubereitet werden.

Alle Rezepte finden Sie HIER.
Jeden Donnerstag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol