17.03.2022 07:28 |

Bauboom

Kärntner baut in Triest: Shop-Meile, Klinik & Co

In Udine ist sein neues Einkaufscenter bereits in Teilbetrieb; jetzt geht auch der Neubau in Triest los. Walter Mossers MID-Holding nimmt in der Hafenstadt Triest das größte private Bauvorhaben nach dem Zweiten Weltkrieg in Angriff: eine Shoppingmeile mit Ambulatorium und riesigem Unterhaltungsangebot.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der „Leonardo-Park“ entsteht extrem zentral auf dem ehemaligen Messegelände neben der Pferderennbahn auf 2,5 Hektar Fläche und mehreren Ebenen. „Vier Jahre hat das Projekt bislang gedauert. Und es lief zügig; trotz Pandemie und jetzt auch Krieg“, erzählt Investor und Inhaber Walter Mosser von der MID-Holding. Triests Bürgermeister Roberto Dipiazza ist zur Präsentation des offiziellen Projektstarts extra nach Klagenfurt gereist, nachdem seine Stadtregierung alle Vorarbeiten inklusive Infrastruktur-Investitionen abgesegnet hatte.

Shoppingcenter, Klinik & Unterhaltungspark
Errichtet wird nun ein nagelneues Einkaufscenter mit einem medizinischen Ambulatorium im Obergeschoß, mit Restauration, aber auch Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Mosser: „Ohne das hältst du die Leute nicht im Haus.“ Ein ähnliches Vorhaben hat er auch in Udine gerade in Umsetzung; wenngleich dort ein bestehendes Objekt saniert und modernisiert worden ist. Auch im „CCT Friuli“ in Tavagnacco bei Udine gibt’s bereits ein Einkaufscenter; bis Herbst folgen ebenfalls eine Klinik und ein Unterhaltungspark.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)