13.03.2022 12:47 |

Musste ins Spital

Blutgerinnsel im Gehirn: Sorge um Hailey Bieber

Sorge um Hailey Bieber: Die Model-Schönheit und Ehefrau von Justin Bieber meldete sich jetzt mit beunruhigenden Nachrichten bei ihren Fans. Sie wurde ins Spital gebracht, weil sie plötzlich „Schlaganfall-ähnliche Symptome“ hatte. Dort wurde festgestellt: Die 25-Jährige hatte ein Blutgerinnsel im Gehirn.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In ihrer Instagram-Story machte Hailey Bieber ihre gesundheitlichen Probleme nun öffentlich. „Am Donnerstagmorgen saß ich mit meinem Mann beim Frühstück, als ich anfing, Schlaganfall-ähnliche Symptome zu bekommen“, schilderte die Model-Beauty. Sie sei daraufhin ins Spital gebracht worden.

Blutgerinnsel im Gehirn verursachte Sauerstoffmangel
Dort stellten sie fest, „dass ich ein sehr kleines Blutgerinnsel in meinem Gehirn hatte, das einen leichten Sauerstoffmangel verursachte“, erklärte Bieber weiter. Sie habe sich jedoch innerhalb weniger Stunden vollständig davon erholt.

„Obwohl dies definitiv einer der gruseligsten Momente war, die ich je erlebt habe, bin ich jetzt zu Hause und es geht mir gut und ich bin so erleichtert und dankbar für all die großartigen Ärzte und Krankenschwestern, die sich um mich gekümmert haben!“ Auch bei ihren Fans bedankte sich Hailey Bieber „für all die Unterstützung und Liebe“.

Seit 2018 mit Justin Bieber verheiratet
Die Tochter von Schauspieler Stephen Baldwin und Sänger Justin Bieber haben sich 2018 auf den Bahamas verlobt. Zwei Monate später heirateten sie standesamtlich in New York. Ein Jahr später feierten sie eine große Hochzeit mit 150 geladenen Gästen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol