So, 23. September 2018

Christl & Co. in Graz

19.06.2011 23:15

Stadtfest 2011: Die Steiermark feierte mit der "Krone"

So schnell kann's gehen - das große Grazer Stadtfest 2011 der "Steirerkrone" ist Geschichte. Zehntausende Besucher ließen sich am letztlich doch sonnigen Sonntag die nunmehr 27. Auflage des Innenstadt-Spektakels nicht entgehen, bei dem auch diesmal die Musik im Vordergrund stand. 300 Künstler und Stars wie Christina Stürmer oder die urigen Stoakogler, die ihren letzten Auftritt in Graz absolvierten, sorgten für ausgelassene Volksfeststimmung.

Eröffnet wurde das Grazer Stadtfest 2011 am (relativ schwülen) Samstagvormittag. Am Hauptplatz fand der große E-Mobility-Tag statt - mit Testparcours, E-Bikes und E-Rollern zum Anschauen und Ausprobieren. Fachleute standen Rede und Antwort, es gab haufenweise Infos rund um die immer wichtiger werdende elektronische Mobilität. Am Abend folgten mit Gernot Pachernigg, Harry Ahamer und Leo Aberer auch gleich die ersten Music-Acts.

Stoakogler, Shenanigans, Stürmer und viele mehr
Vor allem am großen Fest-Sonntag, an dem sich die Sonne nach einem Schauer zum Start und ein paar Regentropfen am Nachmittag dann doch noch zeigte, wurde den Besuchern auf über 20 Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm geboten: Am Hauptplatz heizten Vollgas, Wilfried, Stoakogler, Klimmstein und Christina Stürmer ein, auch die Jazz- und Worldmusic-Bühne mit Shenanigans oder Obsession auf dem Schlossbergplatz war sehr beliebt.

Auf der Soundportal-Bühne am Tummelplatz ging bei Blumentopf, Guadalajara & Co. die Post ab, und die Schlager- und Volksmusikfans sorgten bei den Auftritten von Monika Martin, Simone, Oliver Haidt oder Steirerbluat für tolle Stimmung. Wem das noch nicht reichte, holte sich auf einer der vielen Nebenbühnen einen Eindruck von zahlreichen heimischen Bands.

Auch die Kleinsten kamen nicht zu kurz
Abseits musikalischer Beschallung war in Graz einiges los: Ob im steirischen Genussdorf, im Kinderparadies inklusive Hupfburg-Meile, in den städtischen Museen, bei den Leistungsschauen der Einsatzkräfte, an den vielen Ständen der "Krone"-Stadtfestpartner - überall tummelten sich Schaulustige, herrschte Stimmung, Spannung und Unterhaltung vom Feinsten.

Besucher Michael Jaritz traf den Nagel auf den Kopf: "Das italienische Flair der Grazer Innenstadt ist das absolut perfekte Ambiente für das Stadtfest. Nur beim Wetter hätte sich die "Krone" ein wenig mehr anstrengen können... schön wäre mal ein Stadtfest ganz ohne Regen!" Kann doch nicht so schwer sein: Es lebe das Stadtfest 2012!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.