Di, 25. September 2018

Keine Stargäste

25.05.2011 14:29

Abschied ganz allein: Oprahs letzter Auftritt

Kein Feuerwerk der Stars und keine Megagewinne: Ganz allein hat sich Oprah Winfrey nach 25 Jahren von der erfolgreichsten Talkshow der Fernsehgeschichte verabschiedet. Das erwartete Staraufgebot blieb beim allerletzten "Goodbye" der Talkshow-Queen aus.

Die Aufzeichnung der letzten Folge, die am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in den USA ausgestrahlt werden soll, bestritt die 57-Jährige nach Angaben der "Chicago Sun-Times" ganz allein, ohne die erwarteten Gäste aus Hollywood oder aus der Spitzenpolitik. Sie habe bei der Aufzeichnung am Dienstag in Chicago Tränen in den Augen gehabt, schreibt das Blatt.

Winfrey hatte 25 Jahre jeden Nachmittag um 16 Uhr ihre Talkshow, in der sie Schicksale vorstellte, Lebenshilfe gab, Bücher empfahl oder auf neue Produkte hinwies. Zudem konnten die Gäste im Publikum immer etwas gewinnen, einmal bekam ausnahmslos jeder ein neues Auto.

Die frühere Sozialhilfeempfängerin wurde mit der Sendung zur Milliardärin und einflussreichsten Medienfrau der USA. Im November 2009 hatte sie den Abschied von der Show verkündet. Allerdings gibt es nach wie vor genügend "The O" im Fernsehen: Seit Jänner hat sie ihren eigenen Kanal.

Stars verabschiedeten Oprah in Gala
Um die letzte Show war seit Monaten gerätselt worden. Insbesondere die Frage, wer der letzte Gast sein könne, bewegte die Gemüter. Letztlich war sie allein. Anfang Mai hatten sich aber schon US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle verabschiedet. Und vor einer Woche war eine große Gala aufgezeichnet worden, die Anfang dieser Woche in zwei Teilen als dritt- und vorletzte Sendung lief. Mit dabei waren Aretha Franklin, Stevie Wonder, Beyoncé, Madonna, Tom Cruise und andere. In der letzten Sendung waren dann aber nur Oprah, Ausschnitte aus den bewegendsten Momenten der vergangenen 25 Jahre, ein Abschiedsmonolog - und viele Tränen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Mit Katia Wagner
#brennpunkt-Talk: Sind Frauen bessere Politiker?
Video Show Brennpunkt
Gegen Leobendorf
Altach nach 2:1-Sieg im Cup-Achtelfinale
Fußball National
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International
Streit um Sitzordnung
Grasser-Anwalt Ainedter „im Feindesland“
Österreich
Gar nicht schwerfällig
Audi Q3: So greift Kuh 3 im gestreckten Galopp an!
Video Show Auto
Insolvente Modekette
Vögele: Weitere 16 Filialen werden geschlossen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.