Fr, 14. Dezember 2018

Jung, blond, hübsch

24.05.2011 16:38

Leo und die Frauen: Er wird älter, seine Freundinnen nicht!

Leonardo DiCaprio könnte man durchaus als "Serien-Monogamisten", also als jemanden, der immer längere Zeit monogam in einer Beziehung lebt, bezeichnen. Seine Beziehungen überdauern meist länger als so manche Hollywoodehe, und dennoch ist bei ihnen früher oder später die Luft draußen. Die Frau an seiner Seite ist bei dem Schauspieler dann schnell ausgetauscht – wie jüngst auch Bar Refaeli durch Blake Lively. Und da wird evident: DiCaprio wird älter, seine Freundinnen jedoch nicht!

Bevor Lars von Trier in Cannes über seine Affinität zu Hitler mehr schlecht als recht witzelte, sagte er einen signifikanten Satz über die Männer in der Filmbranche: Wenn diese älter werden, würden sie sich gerne mit Frauen umgeben, die sowohl jünger als auch spärlich bekleidet sind. Leonardo ist zwar noch nicht wirklich alt, aber mit seinen mittlerweile 36 Jahren rückt der 40er inzwischen doch gefährlich nahe, während sich der 30er immer mehr entfernt. Und er lebt das Klischee mehr als so manch anderer.

Seinem Frauentyp ist DiCaprio in den Jahren immer treu geblieben: Jung, blond und Model musste sie sein, die Dame, die es in sein Herz – und Schlafzimmer – schaffte. Von 2002 bis 2005 erfüllte diese Kriterien Supermodel Gisele Bündchen. Er war damals 27, sie 21 Jahre alt. Dann war Leonardos Herzdame Bar Refaeli – als sie sich kennenlernten, war er 31 Jahre, sie blutjunge 20. Ersetzt wurde diese erst vor wenigen Tagen durch eine 23-Jährige: Mit Schauspielerin Blake Lively soll sich der Schauspieler seit Kurzem die Zeit vertreiben.

Das Gerücht um die neue Hollywoodliebe kam dieser Tage in Cannes auf, wo der 36-Jährige und das "Gossip Girl" zuerst bei einem romantischen Spaziergang durch die Gassen der südfranzösischen Stadt, dann bei einem gemeinsamen Besuch auf Steven Spielbergs Jacht gesichtet wurden. Mittlerweile verdichten sich die Gerüchte, dass es zwischen Leo und Blake ernst werden könnte. Denn von Cannes aus sind die beiden offensichtlich zu einem romantischen Urlaub ins italienische Portofino aufgebrochen. Wir jedenfalls freuen uns auf eine Fortsetzung …

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eklat um Fans
Antisemitisches Lied bringt Chelsea in Bedrängnis
Fußball International
Nach Duell mit Rangers
Schottische Presse lästert: „Langweiliges Rapid“
Fußball International
Rührende Aktion
Freund erzählt blindem Liverpool-Fan live das Tor
Fußball International
Um 1 Monat verlängert
Bundesheer-Spion bleibt in U-Haft!
Österreich
Pkw-Kauf ohne Gerede:
Verkäufer durch Auto-Automaten bald arbeitslos?
Video Viral
3 Verwandte erschossen
Was trieb den Grafen von Bockfließ zu der Bluttat?
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.