Schule am Bauernhof

120 Betriebe bieten Erlebnisse für Kinder an

Es gibt kein besseres Klassenzimmer als einen Bauernhof! In Oberösterreich bieten derzeit 120 Landwirtschaftsbetriebe maßgeschneiderte Erlebnisse für Kindergärten und Schulklassen an. Aufgrund der aktuellen Lockerungen kann die „Schule am Bauernhof“ ab sofort gebucht werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das ist so schön!“, schwärmen Helena und Pauline, die gerade mit Schaufel und Kübel den Stall ausmisten. Auch Tobias, der mit dem Füttern der Hühner beschäftigt ist, ist begeistert. Wie die meisten Kinder liebt er Tiere über alles.

Erlebnisse hautnah an den Tieren, aber auch die Beschäftigung mit Saat und Ernte am Feld oder gar mit Brotbacken stehen im Mittelpunkt von Exkursionen, die in Oberösterreich unter der Marke „Schule am Bauernhof“ von 120 Betrieben angeboten werden.

Lernen fürs Leben
Wolfgang Gumpelmeier, Bio-Landwirt in Pasching, ist schon lange dabei: „Die Kinder können sich bei uns gewissen Herausforderungen stellen, sei es im Umgang mit den Tieren, dem Wetter, der Stallarbeit oder dem Schmutz.“ Das ist eine wichtige Lebensschule.

Mit Lockerungen startet Angebot
Als Nachwuchskonsumenten sehen die jungen Leute auch, wie reichhaltig die Speisekammer vor der Haustür gefüllt ist. Durch Corona waren „Schule am Bauernhof“-Exkursionen nur eingeschränkt möglich. Im Vorjahr schnupperten 8600 Kinder und Jugendliche Stallluft, ein Drittel weniger als in Normalzeiten. Das neue Ziel: „Jeder junge Mensch soll einmal in seiner Schullaufbahn einen Bauernhof besucht haben“, so Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Waldenberger.

Durch die aktuellen Lockerungen gibt es keine Schranken mehr, Termine können ab sofort gebucht werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)