24.02.2022 15:32 |

Ohne Kennzeichnung

Lkw mit 10 Tonnen ätzender Stoffe auf A14 gestoppt

Zwei „rollende Bomben“ waren am Mittwoch auf Vorarlbergs Straßen unterwegs. Die Laster hatten Gefahrengut geladen, ohne dieses deklariert zu haben. Die Polizei stoppte die beiden Fahrzeuge.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die beiden Laster waren am frühen Mittwochmorgen bereits durch den Pfändertunnel in Richtung Tirol gefahren, als sie bei einer Kontrolle schließlich aus dem Verkehr gezogen wurden. Der Grund: Beide Lkw - mit österreichischer Zulassung - hatten tonnenweise Gefahrengut geladen. Insgesamt zählten die Beamten 10.000 Kilo an festen und flüssigen entzündlichen, oxidierenden oder ätzenden Stoffen.

Polizei-Eskorte
Beide Kraftwagenzüge waren nicht als Gefahrengut-Transporte mit der entsprechenden Warntafel gekennzeichnet. Auch weitere Sicherheitsvorschriften sind von den Fahrern ignoriert worden. Die Laster waren von Wien nach Röthis unterwegs, wo sie ihre gefährlichen Fässer abladen wollten. Die Polizei eskortierte die Lkw zu einer entsprechenden Abladestelle. Die unsaubere Sache wird eine ganze Reihe von Anzeigen nach sich ziehen. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 23°
Gewitter
15° / 27°
bedeckt
15° / 25°
Gewitter
16° / 27°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)