Ärger in Kirchdorf

Impfgegner verwüsten und beschmieren Teststraße

In der Nacht auf Sonntag haben Impfgegner in Kirchdorf in Oberösterreich eine Teststraße verwüstet und mit Parolen beschmiert. Unter anderem war von „Impfen ist Mord“, „Zwang“ oder „Volksverrat“ zu lesen. Die Mitarbeiter der Teststraße selbst sorgten in der Früh wieder für Ordnung und es konnte am Sonntag normal getestet werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Infozettel lagen am Boden, waren heruntergerissen. Absperrgitter waren umgeworfen worden und Plakate sowie Tische wurden mit einer eindeutigen Botschaft besprüht. In der Nacht auf Sonntag hatten Impfgegner die Teststraße in Kirchdorf verwüstet.

Die Kirchdorfer Bürgermeisterin Vera Pramberger hat für die „sinnbefreite Situation“ überhaupt kein Verständnis: „Solche Vorfälle sind aufs Schärfste zu verurteilen. Das Zeichen, das damit verbreitet wird, ist überhaupt kein schönes.“

Zitat Icon

Solche Vorfälle sind aufs Schärfste zu verurteilen.

Vera Pramberger, Kirchdorfs Bürgermeisterin

Security-Team aufgestockt
Die Mitarbeiter der Teststraße wurden am Sonntag, als sie die Straße öffnen wollten, von dem Vandalenakt überrascht. Sie legten selbst Hand an und brachten alles wieder in Ordnung. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bei der Teststraße hat man die Securitykräfte um eine Personaleinheit aufgestockt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)