Zwei Personen an Bord

Bus kommt von Straße ab: Ferienhaus stoppt Absturz

Vorarlberg
12.02.2022 11:55

Am Freitagvormittag kam es im benachbarten Schweizer Kanton St. Gallen zu einem spektakulären Auto-Absturz. Ein VW-Bus geriet am Flumserberg auf schneebedeckter Fahrbahn von einer Bergstraße ab und stürzte einen steilen Hang hinab. Erst das Dach eines Ferienhauses stoppte den Absturz des, mit zwei Personen besetzten, Fahrzeugs.

Ein 65-jähriger Mann fuhr mit seinem VW-Bus am Freitag um kurz nach 11 Uhr auf einer schneebedeckten Bergstraße talwärts. In einer Linkskurve verlor er die Herrschaft über das Auto. Es rutsche über den rechten Straßenrand und raste einen Hang hinunter. Nach rund 20 Metern prallte der VW-Bus in das Dach eines Ferienhauses.

Der Fahrer und seine 55-jährige Beifahrerin konnten das Auto nicht mehr selbständig verlassen. Bevor sie durch die aufgebotene Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden konnte, musste dieses mit Stahlseilen gesichert werden. Nach dem Einschlagen der Frontscheibe konnten die beiden Verunfallten aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Sie wurden mit eher leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Aufgrund der ersten Meldung wurde sicherheitshalber auch ein Helikopter der AP3 Luftrettung an die Unfallstelle aufgeboten. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
1° / 4°
leichter Regen
2° / 7°
leichter Regen
4° / 7°
leichter Regen
3° / 7°
leichter Regen



Kostenlose Spiele