Di, 19. Juni 2018

Brand in Keller

13.05.2011 12:28

Haus in Floridsdorf evakuiert: Sechs Verletzte versorgt

In Floridsdorf ist am Donnerstagabend ein Feuer in einem Keller ausgebrochen. Die Bewohner der Hauses in der Voltagasse mussten evakuiert werden, sechs Menschen bekamen wegen des Qualms Atembeschwerden und mussten behandelt werden.

Der Brand war gegen 21.50 Uhr ausgebrochen. "Zuerst fiel der Strom aus und der Fernseher ging nicht mehr. Ich öffnete die Tür. Da sah ich eine dichte Wand aus Rauch und Qualm vor mir", schildert Heidemarie V. Obwohl schon im Bademantel, hielt sich die Wienerin ein nasses Tuch vor das Gesicht und kämpfte sich mit ihrer Katze "Zorro" durch die Schwaden.

Feuerwehr und Rettungskräfte brachten die Bewohner ins Freie. Die Florianis konnten das Feuer binnen einer halben Stunde löschen. Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.