04.02.2022 15:52 |

Gegen Südkorea

Melzer nominiert seinen ersten Davis-Cup-Kader

Davis-Cup-Kapitän Jürgen Melzer nominierte für den Länderkampf am 4. und 5. März in Südkorea laut Mitteilung vom Freitag ein Quintett mit Dennis Novak, Jurij Rodionov, Doppel-Spezialist Philipp Oswald sowie den Debütanten Lucas Miedler und Alexander Erler. Gespielt wird das erste Duell der zwei Länder in einer Halle im Olympic Park in Seoul auf Hartplatz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Melzer ist selbst mit 78 Matches in 38 Begegnungen der heimische Davis-Cup-Rekordmann. Vor seinem Debüt als Kapitän warnte der Niederösterreicher. „Gegen Südkorea auswärts zu spielen ist selbstverständlich nicht das Wunschlos. Trotzdem werden wir alles daran setzen, um uns wieder für das große Davis-Cup-Finale 2022 zu qualifizieren.“ Miedler (25 Jahre) und Erler (24) hatten sich u.a. mit dem gemeinsamen Turniersieg im Doppel in Kitzbühel für einen Einsatz empfohlen.

Bestplatzierter Südkoreaner in der Weltrangliste ist Kwon Soon-Woo als 55. Chung Hyeon, Australian-Open-Halbfinalist von 2018, hat wegen einer Rückenverletzung seit eineinhalb Jahren nicht mehr auf der ATP-Tour gespielt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol