Di, 25. September 2018

Jungbäume in Flammen

11.05.2011 10:52

Glasscherben lösen in Kramsach Waldbrand aus

Glasscherben haben am Dienstag vermutlich einen Waldbrand in Tirol ausgelöst. Sie befanden sich in der Umgebung eines Hochstandes in Kramsach im Bezirk Kufstein und entzündeten durch die Sonneneinstrahlung mehrere Jungbäume. Das Feuer breitete sich auf rund 100 Quadratmeter aus. Ein weiterer Brand ereignete sich in Steinach am Brenner (Bezirk Innsbruck-Land) durch Funkenflug.

Das Feuer in Kramsach war gegen 14.15 Uhr entdeckt worden. Der böige Wind erschwerte den Florianijüngern den Einsatz. Die Feuerwehren aus Brixlegg und Kramsach konnten den Waldbrand aber schließlich löschen.

Feuer durch Schleifarbeiten
Schleifarbeiten haben am Dienstagnachmittag einen weiteren Brand in Steinach am Brenner ausgelöst. Dabei entzündete sich Böschungsgras, rund 100 Quadratmeter standen in Flammen. Elf Mann der Feuerwehr Steinach waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.