26.01.2022 14:10 |

Wenige Influenza-Fälle

Grippe-Impfstoff schützt vor zirkulierenden Viren

In Österreich gibt es bisher nur sporadische Nachweise von Influenza-Infektionen. Diese zeigen aber, dass die zirkulierenden Viren den in den Grippe-Impfstoffen enthaltenen Stämmen entsprechen, teilte das Zentrum für Virologie der MedUni Wien am Mittwoch mit.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der dominante Typ ist Influenza A(H3N2). Es wurde jedoch eine zusätzliche Mutation nachgewiesen. Ob diese relevant ist, werde derzeit analysiert.

In der Vorwoche gab es österreichweit 15 bestätigte Influenza-Fälle. Davor waren es 19 Nachweise der „echten“ Grippe gewesen und in der ersten Kalenderwoche des heurigen Jahres 13.

Aufruf zum Impfen
Mediziner hatten erst am vergangenen Wochenende beim Österreichischen Impftag vor einer sich aktuell potenziell neben Covid-19 aufbauenden Erkrankungswelle gewarnt. Noch sei Zeit, sich dagegen per Impfung schützen zu lassen. Laut Schätzungen sind in Österreich jährlich Hunderte bis mehrere Tausende Todesfälle auf Influenzainfektionen zurückzuführen, im Vorjahr fiel die Grippewelle jedoch wegen der Corona-Maßnahmen faktisch aus.

Influenzavirusaktivität schon zu beobachten
In mehreren Ländern Europas und angrenzenden Regionen gibt es derzeit eine anhaltende weitverbreitete oder regionale Influenzavirusaktivität, berichtete die MedUni am Mittwoch. Betroffen sind vor allem Albanien, Israel, Kasachstan, Nordmazedonien, Norwegen, Russland, Schweden und Serbien.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)