Do, 19. Juli 2018

Raub in Wels

04.05.2011 16:47

Bewaffneter Mann überfällt Apotheke und flüchtet zu Fuß

Ein bewaffneter Mann hat am Mittwochnachmittag eine Apotheke im Welser Stadtteil Noitzmühle überfallen. Der Täter bedrohte die Angestellte und forderte Geld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Der Mann betrat die Apotheke kurz nach 15 Uhr und verlangte mit vorgehaltener Waffe Bares. Die Angestellte gab ihm die gesamten Tageseinnahmen. Nachdem der Täter das Geld in ein Plastiksackerl gestopft hatte, ergriff er die Flucht.

Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung blieb vorerst ohne Erfolg. Unterstützt wurden die Polizeibeamten durch einen Polizeihubschrauber sowie einen Diensthund.

Der Täter soll 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und von sportlicher Statur sein. Er trug eine dunkle Jeans, eine schwarze Stoffjacke und eine Wollhaube. Sein Gesicht versteckte er hinter einem schwarz-weißen Tuch. Laut Polizei sprach der Mann mit österreichischem Dialekt.

Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 059133 / 40 – 3333.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.