Kritik: Aus für Events

Parteien-Streit um Rathaussaal in Amstetten

Um den Amstettner Rathaussaal ist ein Polit-Streit ausgebrochen. Denn die Sozialdemokraten sorgen sich, dass der beliebte Veranstaltungsort künftig ausschließlich für gemeindeinterne Zwecke zur Verfügung steht. Die Volkspartei weist die Kritik zurück: Es sei nur eine Corona-Lösung, zudem gebe es genug Alternativen
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Vorträge, Veranstaltungen und Sitzungen wurde der Amstettner Rathaussaal von Vereinen wie Privatpersonen gerne gebucht. Die Sozialdemokraten fürchten nun allerdings, dass damit endgültig Schluss sei.

Denn die Stadtregierung plane laut SPÖ, den Saal künftig nur noch für interne Zwecke aufzusperren. Stadträtin Elisabeth Asanger lässt ihrem Ärger freien Lauf: „Es ist für uns mehr als unverständlich, dass der Saal in Zukunft nicht mehr als leistbare, barrierefreie und zentral gelegene Location von den Bürgern genutzt werden kann. Zumal genau das die Bedingung mehrerer Geldgeber war, mit deren Hilfe der Saal finanziert wurde.“

„Weiterhin Veranstaltungen möglich“
Nichts von diesen Plänen weiß man indes bei der ÖVP, wie Vizebürgermeister Markus Brandstetter betont: „Der Rathaussaal wird aktuell verstärkt wegen der Pandemie für interne Besprechungen genutzt, damit die Mitarbeiter einen gesicherten Raum dafür haben. In Zukunft steht er aber weiterhin für mögliche Veranstaltungen zur Verfügung.“

Zudem habe man mit der „Wirkstatt“, der Pölz-Halle und Partnern wie der Arbeiterkammer reichlich Alternativen für unterschiedliche Veranstaltungen. „Neben dem Bestand sind knapp 1000 Quadratmeter Kultur- und Vereinsraum entstanden oder in Planung“, betont Brandstetter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 23°
wolkig
10° / 22°
stark bewölkt
10° / 24°
stark bewölkt
11° / 24°
stark bewölkt
7° / 20°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)