Schwere "Supererde"

Forscher: Exoplanet 55 Cancri e hat fast die Dichte von Blei

Wissenschaft
03.05.2011 09:53
Erstaunliche Details hat ein Team von Astronomen über den Exoplaneten 55 Cancri e (li.) herausgefunden. Obwohl diese sogenannte "Supererde", die 40 Lichtjahre von unserer Erde entfernt um ihr Zentralgestirn (rechts) kreist, nur rund 60 Prozent größer als der Blaue Planet ist, hat sie dank ihrer Dichte, die fast an jene von Blei heranreicht, die achtfache Masse der Erde. Damit ist 55 Cancri e der bislang dichteste bekannte Gesteinsplanet.

Wie das internationale Forscherteam jetzt im Fachmagazin "Astrophysical Journal Letters" berichtet, umkreist der 2004 entdeckte Exoplanet 55 Cancri e seinen Zentralstern 55 Cancri a so dicht, dass ein Jahr auf dem Gesteinsplaneten gerade einmal 17 Stunden und 41 Minuten dauert.

Aufgrund seiner hohen Dichte ist 55 Cancri e der dichteste bislang entdeckte Exoplanet mit fester Oberfläche. "Auf dieser Welt würde man drei Mal mehr wiegen als auf der Erde", erklärt Jaymie Matthews von der Universität von British Columbia in Vancouver (Kanada). "Am Tage würde die Sonne dort 60 Mal größer und 3.600 Mal heller am Himmel scheinen", so der Forscher.

Kein Kandidat für außerirdisches Leben
Der Begriff "Supererde" täuscht übrigens – tatsächlich ist 55 Cancri e wohl kein Kandidat für außerirdisches Leben, denn aufgrund seiner Oberflächentemperatur von unwirtlichen 1.700 Grad Celsius vermuten die Forscher, dass der erdartige Exoplanet über keine Atmosphäre verfügt. "Es handelt sich also nicht gerade um einen Ort, an dem Astro-Biologen nach Leben suchen würden", schreibt der Hauptautor der Studie, Josh Winn vom Massachusetts Institute of Technology in Cambridge (USA).

Sehen kann man 55 Cancri e nicht einmal mit guten Teleskopen. Seine Entdeckung gelang Wissenschaftlern der Universität von British Columbia nur, weil der Gesteinsplanet beim Vorbeiziehen an seinem Mutterstern (der am Nachthimmel mit freiem Auge sichtbar ist) das Licht desselbigen für einen kurzen Zeitraum um den Bruchteil eines Prozentes verringert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele