13.01.2022 09:10 |

Massive Verluste

Passagierzahlen am Airport halbierten sich

Die Pandemie hatte den Salzburg Airport auch im Jahr 2021 fest im Griff. Wie nun bekannt wurde, halbierten sich die Passagierzahlen im Vergleich zum ersten Krisenjahr. Exakt 299.846 Fluggäste wurden gezählt. Das entspricht einem Minus von 55,2 Prozent gegenüber 2020.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Insgesamt 278.546 Passagiere wurden im Linienverkehr gezählt, 21.140 im Charterverkehr.160 Gäste werden im Bereich „sonstiger Verkehr“ verzeichnet.

Zum Vergleich: Vor der Krise wurden jährlich rund 1,8 Millionen Passagiere verbucht. Der Grund für die Entwicklung? Die Virus-Krise. Nach dem Totalausfall der Wintersaison konnte der Flughafen erst mit Mitte Juni wieder loslegen. „Die ständig wechselnden Einreisverordnungen machten Reiseplanungen im vergangenen Geschäftsjahr sehr schwer bis unmöglich“, sagt Airport-Geschäftsführerin Bettina Ganghofer.

Zumindest ein Lichtblick: die neue Flugverbindung nach Dubai sowie etwa auch die Sommerverbindung nach Amsterdam.

Trotz der aktuellen Viruslage wird der Salzburg Airport momentan täglich angeflogen. Am kommenden Samstag werden etwa 68 Flüge in Ländern wie Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden erwartet.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)