12.01.2022 10:55 |

Qual der Wahl

„Elex II“: So abwechslungsreich sind die Kämpfe

Mit „Elex II“ bringt der deutsche Entwickler Piranha Bytes (u.a. „Gothic“, „Risen“) am 1. März den Nachfolger seines Science-Fantasy-Rollenspiels aus dem Jahr 2017 auf PC, PlayStation und Xbox. Held Jax sieht sich darin mit einer neuen, dunklen Bedrohung konfrontiert, die ihre Schatten auf den Planeten Magalan wirft. Wie man sich seinen Feinden stellt, bleibt jedem Spieler selbst überlassen: „Lasst Feuer auf sie regnen oder schießt mit Gewehren, Bögen, Raketenwerfern oder Plasma-Waffen, zerhackt sie mit einer Keule oder einer Axt - oder einem Kettensägenschwert!“, so Publisher THQ Nordic anlässlich der Veröffentlichung eines neuen Trailers, der die mannigfaltigen Möglichkeiten des Kampfes zeigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)