11.01.2022 14:00 |

Prommegger in Gastein

Besonderes Jubiläum für den Lokalmatador

 Der Snowboard-Weltcup gastiert bereits zum 21. Mal im Pongau. Routinier Andreas Prommegger feiert in Bad Gastein sein 25-Jähriges.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit 2001 ist der Snowboard-Weltcup jährlich zu Gast in Bad Gastein – so auch dieses Jahr. Heute (18.40) steht der Parallelslalom am Programm, morgen (14) der Mixed-Teambewerb. Für einen Österreicher wird es ein ganz besonderer Tag: Andreas Prommegger.

Der Schwarzacher feiert nämlich auf den Tag genau sein 25-jähriges Jubiläum im Weltcup. „Ich darf sicher stolz darauf sein, dass ich so lange durchgehalten habe. 1997 durfte ich das erste Mal reinschnuppern, 2001 war meine erste richtige Weltcup-Saison“, erinnert sich der 41-Jährige zurück an seine Anfänge. Es war der Beginn einer bis heute erfolgreichen Karriere. 2008 holte sich Prommegger in La Molina (Sp) seinen ersten Weltcup-Sieg, obwohl er sich zuvor die Schulter ausgekugelt hatte, 19 weitere sollten folgen. Insgesamt stand er 47. Mal auf dem Podium – kein Aktiver war öfter auf dem Stockerl zu finden. 2017 dann das bisherige Highlight einer erfolgreichen Karriere: Mit Gold im Parallelslalom und Riesentorlauf in Sierra Nevada (Sp) krönte sich „Andi“ zum Doppel-Weltmeister. 

„Wie nach Hause kommen“

Was noch fehlt, ist eine Medaille bei Olympia, das könnte der Salzburger aber bei seiner fünften Teilnahme dieses Jahr in Peking nachholen: „Das wäre natürlich schön, mit einem Sieg zum Saisonstart habe ich mir das nötige Selbstvertrauen geholt, die Formkurve stimmt“, rechnet sich der Routinier Chancen aus. Diese hat Prommegger definitiv auch in Bad Gastein. Mit 31 Starts und acht Podestplätzen hat er auch da die Meisten am Konto. Dicht gefolgt von Claudia Riegler (30 Starts, sieben Podestplätze). Die Boarder-Grande Dame ist ebenfalls schon voller Vorfreude auf das Heim-Spektakel: „Wenn ich ins Gasteinertal fahre, fühlt es sich immer wie nach Hause kommen an. Ich durfte hier schon einige Erfolge feiern und habe viele schöne Erinnerungen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol