10.01.2022 07:19 |

Übung im Strafrecht

Künftig ein Richter als neuer Gefängnischef?

Die Justizanstalt Klagenfurt sucht nach der Pensionierung von Brigadier Peter Bevc einen neuen Leiter. Erstmals soll ein Jurist mit Erfahrung im Strafrecht  das Gefängnis führen.

Für die Justizanstalt Innsbruck wurde sogar zwischen den Feiertagen ein neuer Leiter gefunden - der Chefposten in Klagenfurt, der durch die Pensionierung von Brigadier Peter Bevc mit Februar vakant wird, ist hingegen noch nicht einmal offiziell ausgeschrieben. Spannend wird’s in jedem Fall, denn erstmals soll ein Jurist mit Erfahrung im Strafrecht das Gefängnis führen - womit auch Richter vom benachbarten Landesgericht in Frage kommen würden.

Die Verantwortung für rund 150 Mitarbeiter und 350 Häftlinge ist groß, steht doch der lang ersehnte Neubau bevor. Wie mehrfach berichtet, soll ja in den nächsten Jahren beim Flughafen ein moderner Haftkomplex entstehen.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)