08.01.2022 21:00 |

134 Projekte im Land

4,8 Millionen Euro für Dorfbelebungen in Tirol

Um die Dorferneuerungen voranzutreiben und die Ortskerne zu beleben, griff das Land Tirol tief in die Tasche. Im Jahr 2021 wurde für 134 Projekte eine Gesamtförderung von 4,8 Millionen Euro beschlossen. Dabei wolle man vor allem auf nachhaltige Konzepte mit Bewahrung der Tradition und zeitgemäßer Nutzung setzen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Von Gebäudesanierungen bis zur Gestaltung des öffentlichen Raumes reichen die 134 Projekte zur Erneuerung und Belebung der Ortskerne. „Es werden vor allem Dorfzentren neu belebt, leerstehende Bausubstanzen wieder sinnvoll für Wohn- und Wirtschaftszwecke zur Verfügung gestellt und Baulandreserven und Erschließungskosten gespart. Damit fördern wir ganz gezielt die Lebensqualität in unseren Tiroler Gemeinden“, erklärt Landesrat Johannes Tratter.

In vielen Orten soll das traditionell gewachsene Ortsbild mit zusätzlichen Förderungen und fachlicher Begleitung bewahrt und einer zeitgemäßen Nutzung zugeführt werden. Beispiele dafür sind etwa das Dorfzentrum in Pettneu am Arlberg, die Kirchgasse in Hippach oder die Revitalisierung „Altes Gericht“ in Mieders.

„Jedes erfolgreich gestaltete Projekt bringt Leben ins Dorf, trägt zum Wohlbefinden der Bevölkerung bei und fördert die regionalen Betriebe“, sagt Nikolaus Juen, Leiter der Geschäftsstelle Dorferneuerung im Innsbrucker Landhaus.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 3°
Schneefall
-5° / 2°
Schneefall
-6° / 1°
Schneefall
-4° / 2°
bedeckt
-8° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)