09.01.2022 09:00 |

„Gute Nachrichten“

„Die EINE Menschheit“ im Viktor Frankl Museum

2015 wurde in Wien das weltweit erste Viktor Frankl Museum eröffnet, das eine einzigartige Auseinandersetzung mit aktuellen Lebensthemen ermöglicht. Im Sinn des Begründers der Logotherapie gibt es ab Ende März eine Installation zum Thema: Die EINE Menschheit. Dafür werden auch noch Paten gesucht.  

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viktor Frankl war Kosmopolit und beseelt von der Überzeugung, dass jeder Mensch von einem Sehnen und Streben nach Sinn geleitet ist. Er füllte Hörsäle auf der ganzen Welt und konnte seine Sinnlehre ermutigend im vorigen Jahrhundert zum Wohl der Menschheit etablieren.

In der geplanten Installation „Monanthropismus“ geht es darum, die Sehnsucht nach dem Schulterschluss aller Menschen und Nationen für eine gerechte, gesunde, sinnorientierte Welt aufzuzeigen. Interaktiv soll das zeitgemäß erleb- und begreifbar werden. Gerade aufgrund der aktuellen Herausforderungen auf der ganzen Welt soll das Mut und Hoffnung machen. Man soll sich z. B. als Mitgestalter der Welt erleben.

Die EINE Menschheit kann die Welt retten
„Das ist ein Gegenpol zu dem Gefühl, das viele Menschen erleben, dass sie persönlich nichts ändern können. Viktor Frankl hat in seiner Sinnlehre wiederholt darauf hingewiesen, dass die EINE Menschheit die Welt retten kann. Das ist bis heute gültig“, so Johanna Schechner, Vorständin des Viktor Frankl Zentrums. Ein schöner Gedanke, an den man sich gern öfter erinnern sollte. Patenschaften für die Installation sind ab 500 Euro möglich. Infos dazu und zu Öffnungszeiten finden Sie hier.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)