Vize-Weltmeister

Pizza geht unter die Haut bei Italo-Vöcklabrucker

Ein Holzofen, wenig Germ, viel Leidenschaft - darauf baut Carmine de Michele, wenn er in Vöcklabruck das Nationalgericht Italiens bäckt. Seit kurzem ist er Vize-Weltmeister.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Napoli“, antwortet Carmine de Michele, wenn man ihn fragt, für welchen Fußball-Klub in Italien sein Herz schlägt. Eine Malerei an der Wand des Lokales „De Michele“ zeigt ihn mit der verstorbenen Kicker-Legende Diego Maradona, der in Neapel ein Held ist.

Die Liebe ist schuld
Carmine hat dafür nur selten einen Blick, weil das Pizzabacken seine ganze Konzentration erfordert. Mit 18 kam er nach Wien, der Liebe wegen übersiedelte er nach Oberösterreich, machte sich zuerst in Ungenach selbstständig. Als das Lokal dort zu klein wurde, zog’s ihn nach Vöcklabruck. Am Stadtplatz betreibt er hier nun seit sechs Jahren das „De Michele“, wo ein Holzofen im Mittelpunkt steht.

24 Stunden Ruhezeit - aber nur für den Teig
Seine Leidenschaft geht unter die Haut. Einen Pizzaroller hat der 31-Jährige tätowiert, auch einzelne Pizzastücke und eine mathematische Formel des italienischen Nationalgerichts. Was eine Pizza braucht, um perfekt zu sein? „Wenig Germ“, kommt’s zurück. 24 Stunden rastet bei ihm der Teig, ehe er verarbeitet wird. „Das macht ihn so leicht, dass man auch zwei Pizzen essen kann“, sagt er lächelnd.

Kren auf Pizza
Bei der Pizza-Weltmeisterschaft holte er in der Kategorie „Pizza Classic Gourmet“ zuletzt Silber. Eine außergewöhnliche Kreation schickte er dafür ins Rennen, belegt mit Kren, violetten Karotten, Pastrami, rosa Chinakohl und geriebenen Tomaten. Was bei ihm am liebsten auf den Tisch kommt? „Pizza Margherita.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)