02.01.2022 16:56 |

Nach Felssturz:

Sperre der Reschenstraße ist wieder aufgehoben

Für unbestimmte Dauer gesperrt war die B180 Reschenbundesstraße in Nauders. Grund war ein Felssturz, der sich am Abend des Neujahrstages ereignete hatte. Am Sonntag konnte die Sperre wieder aufgehoben werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut Polizei kam es gegen 17.30 Uhr zu dem Felssturz auf die B180 Reschenbundesstraße in Nauders. Der Fels war ein Gemisch aus Eis und Geröll und ging von einem gefrorenen Wasserfall aus.

Länge von 30 Metern
Die Bundesstraße wurde auf einer Länge von rund 30 Metern verunreinigt und in Absprache mit der Straßenmeisterei Ried zunächst für den gesamten Verkehr gesperrt. Am Sonntag waren die Aufräumarbeiten wieder beendet.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 3°
Schneefall
-3° / 3°
Schneefall
-4° / 1°
starker Schneefall
-2° / 3°
Schneefall
-4° / 5°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)