Heiße Urlaubsbilder

ÖFB-Kicker: „Haifisch-Dinner“, Massagen am Strand

Eine Massage am Strand, Abendessen neben Haien und Rochen im Unterwasser-Restaurant Ossiano im Atlantis oder eine kleine Bootsfahrt zum größten Riesenrad der Welt. 260 Meter hoch steht das Ain Dubai auf der künstlich aufgeschütteten Insel Bluewaters Island. In Dubai. Dort, wo gefühlt jeder Fußballer seine Winterpause genossen hat.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie Aleksandar Dragovic, Alessandro Schöpf, Sasa Kalajdzic oder auch Heinz Lindner. Das Leben genießen. Ehe der harte Fußballalltag wieder beginnt.

Heute Trainingsstart
So wie für Martin Hinteregger. Österreichs Teamverteidiger verbrachte die Feiertage in seiner Heimat. Skifahren, Relaxen, Zeit mit der Familie verbringen. Mit dabei Freundin Michele. Schon heute muss „Hinti“ aber wieder in die Trainingsklamotten schlüpfen. Frankfurt zeigt keine Gnade.

Etwas mehr Verschnaufpause hat Aleksandar Dragovic. „Drago“ beginnt am 10. Jänner wieder mit Training, kommt heute aus Dubai zurück. Silvester verbringt er in Wien. Bei Bielefeld war schon am Dienstag Trainingsbeginn, Schöpf fehlte wegen einer Erkältung. Stefan Posch urlaubte in Mexiko. In Hoffenheim ist der Trainingsauftakt am 2. Jänner.

Am Meer in Triest
Andreas Ulmer verbrachte Weihnachten zu Hause in Salzburg. Davor machte der Bullen-Kapitän mit seiner Frau Sarah und Sohn Jonathan drei Tage in Triest „blau“. Gerade ist Ulmer in der Steiermark. „Noch einige Tage Österreich genießen. Bevor ich selbst wieder mit dem Training starte.“

Positive News gab’s von David Alaba: während Thibaut Courtois, Federico Valverde, Eduardo Camavinga und Vinicius Junior positive Corona-Tests abgaben, trainierte der ÖFB-Star gestern erstmals nach seiner überstandenen Covid-Infektion wieder mit Real Madrid.

Vera Lischka
Vera Lischka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)