Kollision mit Lkw

Jugendlicher (16) bei Unfall auf Kreuzung getötet

Schrecklicher Unfall auf einer Kreuzung in Steinerkirchen an der Traun in Oberösterreich! Ein Auto, gelenkt von einem 18-Jährigen, kollidierte mit einem Lkw. Für den 16-jährigen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät - er starb noch an der Unfallstelle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf einer Kreuzung, die als Unfallhäufungsstelle bekannt ist, in der Ortschaft Linden in Steinerkirchen an der Traun ist am Dienstag kurz nach 17 Uhr ein Auto mit einem Lkw kollidiert. Der 18-jährige Pkw-Lenker wollte die Kreuzung mit der Sattledter Straße queren, als ein Lkw das Auto seitlich erfasste. Nach der Kollision mit dem Sattelschlepper wurde das Auto in eine Firmeneinfahrt geschleudert.

Noch an der Unfallstelle verstorben
Laut den Einsatzkräften war der Beifahrer (16) im Wagen eingeklemmt, die Feuerwehr befreite ihn. Die anschließende Reanimation blieb jedoch ohne Erfolg. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Der Pkw-Lenker (18) wurde verletzt ins Spital gebracht. Der Lkw-Lenker und sein Beifahrer dürften unverletzt geblieben sein.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)