Do, 16. August 2018

Duo geschnappt

26.04.2011 18:32

Junge Moped-Diebe bei Spritztour festgenommen

Nach einer ausgiebigen Spritztour mit einem in Wiener Neustadt gestohlenen Moped sind zwei Jugendliche in der Nacht auf Dienstag in Bad Sauerbrunn (Bezirk Mattersburg) festgenommen worden. Polizisten hatten die 15 bzw. 16 Jahre alten Burschen gestoppt und festgestellt, dass das Kennzeichen am Zweirad nicht mit dem Pickerl übereinstimmte.

Die Jugendlichen sollen das Mofa gegen 3 Uhr in Wiener Neustadt, wo es unversperrt abgestellt war, gestohlen haben. Dann fuhren sie laut Sicherheitsdirektion Burgenland zunächst abwechselnd durch die Stadt und schließlich gemeinsam nach Bad Sauerbrunn. Dort tauschten sie das Kennzeichen mit dem eines abgestellten Mofas und setzten die Fahrt fort. Sie kamen jedoch nicht weit und wurden gegen 5.40 Uhr von einer Polizeistreife gestoppt.

Der Lenker und sein Mitfahrer gaben laut Exekutive den Diebstahl zu, worauf die Beamten sie festnahmen und zur Dienststelle eskortierten. Die Burschen wurden im Beisein eines Erziehungsberechtigten und einer Vertrauensperson vernommen. Auf die Jugendlichen wartet nun die U-Haft: Der Staatsanwalt hatte einen Haftantrag - unter anderem wegen Verdachts auf gewerbsmäßigen sowie im Rahmen einer Bande verübten Diebstahls und Tatbegehungsgefahr - gestellt, den der Untersuchungsrichter bestätigte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.