27.12.2021 07:27 |

Haupt abgetrennt

Unbekannter Wilderer schoss Gämsen in Tirol

Ein Wilderer trieb in den vergangenen Tagen im Tiroler Oberland sein Unwesen. Der bislang unbekannte Täter schoss in Ötztal Bahnhof (Bezirk Imst) zwei Gämsen. Die Polizei hofft nun auf zweckdienliche Hinweise.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Wilderer dürfte in der Zeit zwischen Mitte Dezember und dem Stefanitag zugeschlagen haben. „Im Jagdgebiet Ötztal Bahnhof erlegte er mit einer bisher unbekannten Schusswaffe zwei Gamsgeißen, brach sie fachmännisch auf, trennte jeweils das Haupt ab und deponierte die Kadaver schließlich im Bereich Riedern“, heißt es vonseiten der Polizei.

Hinweise an Polizei 
Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Die Ermittler hoffen nun auf mögliche Zeugen oder verdächtige Wahrnehmungen.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Silz unter der Telefonnummer: 059/133-7107.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 3°
Schneefall
-3° / 1°
stark bewölkt
-3° / -2°
bedeckt
-2° / 2°
wolkig
-1° / 2°
heiter