21.12.2021 10:43 |

Wintersonnenwende

Noch einmal schlafen: Tage werden wieder länger

Gute Nachrichten gibt es für alle, die sich nach mehr Tageslicht sehnen. Denn einmal heißt es noch durchhalten, ehe die Tage endlich wieder länger werden. Mit der Wintersonnenwende steht uns am Dienstag der kürzeste Tag des Jahres bevor. Der späteste Sonnenaufgang kommt übrigens erst noch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Sonne erreicht am 21. Dezember ihren Tiefstand, nördlich des Polarkreises geht die Sonne an diesem Tag damit gar nicht auf. Gleichzeitig beginnt an diesem Tag auf der Nordhalbkugel der astronomische Winter, auf der Südhalbkugel dagegen der astronomische Sommer. Der Grund dafür sei die Neigung der Erdachse um 23,5 Grad, so Ubimet-Experte Thomas Aistleitner.

Kürzester Tag, längste Nacht
Für uns Österreicher bedeutet das den kürzesten Tag und die längste Nacht des Jahres. Licht an heißt es am Dienstag in Wien damit bereits ab etwa 16 Uhr, um exakt 16.03 Uhr geht die Sonne in der Bundeshauptstadt unter. Lange zu Gast war sie nicht, Sonnenaufgang war um 7.42 Uhr.

Und auch wenn es täglich nur Sekunden sind, ab morgen werden die Tage bereits wieder länger. Wie der Wetterexperte berichtet, haben wir in genau einem Monat bereits schon wieder 40 Minuten mehr vom Tag.

Spätester Sonnenaufgang kommt erst noch
Detail am Rande: Der späteste Sonnenaufgang steht uns in Österreich allerdings noch bevor - und zwar an Neujahr. Die Sonne geht an diesem Tag etwa in Wien erst um 7.46 Uhr auf, in Salzburg um 7.58 Uhr und in Innsbruck um 8.02 Uhr.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)