16.12.2021 13:50 |

Weiterer Frauenmord

Mann sticht auf Freundin (35) ein - beide tot

Ein Großaufgebot an Polizeibeamten ist am Donnerstag in Hohenems (Vorarlberg) ausgerückt. Mittlerweile bestätigt: Es besteht Mordverdacht. Eine Auseinandersetzung zwischen einem Paar war völlig eskaliert. Ein 47-Jähriger dürfte seiner Freundin (35) schwerste Stichverletzungen zugefügt haben und sich anschließend selbst verletzt haben. Beide konnten trotz Notoperationen nicht mehr gerettet werden und starben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zahlreiche Polizeistreifen sowie die Cobra wurden am Mittwochvormittag in die Rudolf-von-Ems-Straße in Hohenems alarmiert. Beim Eintreffen der Exekutive konnte zunächst die schwerst verletzte 35-jährige Frau vor dem Haus angetroffen werden. Sie hatte mehrere Schnitt- und Stichverletzungen erlitten. Sie wurde sofort ins Krankenhaus Feldkirch eingeliefert und notoperiert.

Der Tatverdächtige hatte sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung eingesperrt. Das Sondereinsatzkommando Cobra brach die Tür auf. Dort wurde der 47-Jährige ebenfalls mit schweren Stichverletzungen aufgefunden. Auch er musste im Krankenhaus Feldkirch notoperiert werden. Kurze Zeit später erlagen dann beide im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Ermittler orten Mordversuch
Die Ermittler vermuten laut „Krone“-Informationen, dass der 47-Jährige seine Freundin hatte umbringen wollen. Im Anschluss dürfte er sich selbst tödliche Verletzungen beigebracht haben. Aufschluss über das Geschehen soll insbesondere die Obduktion der beiden Leichname geben, die aller Wahrscheinlichkeit nach am Freitag durchgeführt werden wird. Das Landeskriminalamt Vorarlberg hat die Ermittlungen übernommen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-4° / 2°
wolkig
-6° / 2°
wolkenlos
-1° / 2°
wolkig
-5° / 0°
Nebel
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)